Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Neues Logo - eine runde Sache!

Aus "Hochbetagt am Rande der Stadt" wird "Jung und Alt im Kiez"

 

Zu Beginn unseres Projektes GiG entwickelten wir eine Logo, von dem wir dachten, dass es passt:

Bunte Kreise als Symbol für große und kleine Menschen "tragen" einen grauen Kreis, als Symbol für die Menschen der älteren Generation. GiG - Getragen in Gemeinschaft. Hochbetagt am Rande der Stadt

Unsere Zielgruppe sind Menschen der älteren Generation (Hochbetagte), die in unserem Pilotgebiet (Nikolassee & Schlachtensee) im Südwesten von Berlin, also am Rande der Stadt leben.

Im Laufe der Zeit "stolperten" wir immer wieder über das Wort "hochbetagt". Die Menschen fühlen sich nicht hochbetagt, selbst wenn sie schon über 80 oder 90 Jahre alt sind. Wenn wir uns mit der Frage beschäftigen, was eigentlich schon alt heißt, ist in jedem Fall klar, hochbetagt heißt es für die Menschen definitiv nicht!

Auch wenn unser Logo deutlich sichtbar auf Plakaten oder Flyern zu verschieden Projekten und Veranstaltungen erkennbar war, fühlten sich zum einen die älteren Menschen nicht angesprochen, da sie sich nicht hochbetagt fühlten und zum anderen fühlten sich auch die jüngeren Menschen nicht angesprochen, da sie glaubten, unsere Projekte haben ausschließlich die ältere Generation im Focus. Dieses Empfinden war natürlich für die Projekte von GiG absolut kontraproduktiv, da wir doch Jung und Alt zusammenbringen möchten, für mehr miteinander als nebeneinander!

Es musste also eine neues Logo her, ohne das Wort hochbetagt und es sollte Jung und Alt ansprechen. Es sollte außerdem deutlich machen, dass wir mit GiG an verschieden Orten im Pilotgebiet und zunehmend auch darüber hinaus in kleinen sozialen Räumen agieren und Nachbarschaften stärken möchten.

Wir finden, unser neues Logo ist eine runde Sache! Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Es ist kompakt und lässt sich vielseitig einsetzen. Rund, wie es ist, nutzen wir es auch als Profilbild bei den neuen Medien.

Besuchen Sie uns auf Instagram...  :-)

Letzte Änderung am: 01.07.2019